0424 533082

DER WASSERKREISLAUF: DIE DURCHLÄSSIGEN FUSSBÖDEN

Die Permeabilitaet ist die physikalische Eigenschaft, die die Fähigkeit eines Körpers darstellt, von einer Flüssigkeit durchdringt zu werden. Diese Definition kann auch bei Verbundpflaster-Fußböden gegen Regenwasser, angewendet werden. Somit, sind die durchlässigen Fußböden, diejenigen die eine Drainage des Regenwassers in die tieferen Erdschichten erlauben.  

DRÄN-FUSSBODEN: Der Verbundpflasterfussboden in Beton wurde entwickelt,  um die Drainage des Regenwassers und die Filterung des Wasser in den Untergrund durch die mit durchlässigem Material (Sand oder Kies) befüllten Fugen, zu fördern. 

FILTERBODEN: Der Verbundpflasterfussboden in Beton wurde entwickelt, um die Drainage der meteorischen Niederschläge und die Filterung des Wassers in den Untergrund, zu fördern.  

VORTEILE: 

  • Erhebliche Verringerung der Oberflächenwasser.  
  • Der natürliche Wasserkreislauf kann fast unverändert beibehalten werden oder kann wiederhergestellt werden.  
  • Die Drän/Filter-Fussboeden sind, wie durch vielfältige Auslandsstudien bewiesen, ein sehr wirksames Mittel für die Entfernung der Schadstoffe die aus Oberflächenauswaschungen entstehen.   
  • Die Drän/Filter- Fußböden in Beton stellen ein nachhaltiges Verwaltungssystem der Regenwasser dar, wobei es möglich ist Fußböden für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr unter Einhaltung der Massnahmen für den Wasserschutz, durch Kombinieren der Projektnotwendigkeiten und regulatorische Anforderungen.  
  • Ein ästhetischer Wert, der durch die Farben und durch die verschiedenen Verlegungsmöglichkeiten gegeben wird. 


EMPFOHLENDE BENUTZUNG: 

  • In Zonen mit Wohnungserweiterungen, wo die Sanierung von Abwasserkanälen für Wildwasser wirtschaftlich gesehen, nicht möglich ist. . 
  • In Zonen wo eine maximale Grenze für die Regenwasserableitung, die in das öffentliche Sammelnetz einfliessen, vorgesehen ist.  

Im Hinblick auf die Mengen, ist die Verringerung der Spitzen des Zuflusskoeffizienten während der meteorologischen Phänomene gleich der in unbedeckte Gruenzonen erreichte Verringerung.  

Volumen und Frequenz  des Auswaschung verringern sich circa 80% gegenüber andere Fußböden, wie Asphalt, und es werden Aquaplaning-Phänomene vermieden.   

 NICHT EMPFOHLENE BENUTZUNG: 

  • Dort wo eine übermäßige Ablagerung auf der Oberfläche besteht (Höfe von Baustellen oder Baufirmen und Angrenzende).  
  • In Zonen die neben andere Steilere liegen, die Quellen fuer Ablagerungen sind.  
  • In Tankstellen, LKW-Parkplätze, Plätze der chemischen Industrie, und im allgemeinen alle Zonen wo gefährliches Material bewegt wird, welches sich in die Umwelt verteilen kann oder wo Austritte von konzentrierten Mengen an Schadstoffen möglich sein können.  
  • In Orte wo das Grundwasser saisonal sehr hoch bleibt und somit den Boden in der Nähe der Oberflaeche und innerhalb der Sektion des Fussbodens sättigen kann.  


Ähnliche produkte
FILTRIERENDER TEXXA LIMESTONE HERBSTBLATT
Entdecke
FILTRIERENDER TEXXA LIMESTONE HERBSTBLATT
Cod. VP.2003F
FILTRIERENDER TEXXA LIMESTONE GRAU SILBER
Entdecke
FILTRIERENDER TEXXA LIMESTONE GRAU SILBER
Cod. VP.2002F
RASENGITTERSTEINE KREATIVA
Entdecke
RASENGITTERSTEINE KREATIVA
Cod. VP.T404.780
KREATIVA LIGHT
Entdecke
KREATIVA LIGHT
Cod. VP.2009
PFLASTERGITTERSTEINE
Entdecke
PFLASTERGITTERSTEINE
Cod. VP.T402.780
DRÄNPFLASTER 20X20
Entdecke
DRÄNPFLASTER 20X20
Cod. VP.T401.780
Loading...